P90X

 13.10.12 8:43

Seit gestern läuft die erste P90X Runde, geleitet von mir mit 5 zahlenden Mitstreitern

Wir treffen uns 6 Tage pro Woche für ca. 1,5 Stunden bei mir und machen unser Workout und es gibt jeweils eine kurze Ernährungsberatung. Kurze Erklärung: P90X ist ein Fitnessprogramm aus den USA, mit dem in 90 Tagen gute sichtbare Erfolge machbar sind. Die Workouts sind flott, meistens 60 Minuten, viel springen, man bracht kaum Zubehör und mit der passenden Musik macht es richtig Spass. Im Originalprogramm gibt es einen Ernährungsplan, der mir aber nicht 100%ig zusagt, daher mache ich meinen eigenen Ernährungsplan, es gibt 13 DVDs, die man nach einer bestimmten Reihenfolge abarbeitet, und nach den 90 Tagen fängt man entweder von vorne an oder macht eine anderes Programm. Eigentlich soll man die Workouts jeden Tag machen, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass der Körper besser arbeitet, wenn 1 Tag Pause ist.

Mehr dazu später.

 

 

 

Îch habe lange überlegt, ob ich das Programm mit anderen Menschen gemeinsam machen soll, es setzt mich unter Druck, auch wirklich die 90 Tage durchzuhalten. Ich habe mir angewöhnt, mich nur noch mit Leuten abzugeben, die ich auch wirklich mag- was, wenn ich eine der Damen nicht mag? Aber ich mache die Ausbildung zur Gesundheitsberaterin, habe alles schon richtig angemeldet, auch als freiberuflicher Personal Trainer darf ich nun laut Finanzamt und Versicherung offiziell arbeiten. Den letzten Stubs gab mir meine Nachbarin, die Ernährungsmedizinerin ist, und mir die ersten 2 Frauen rübergeschickt hat. Beide sehr nett und mit Problemen, bei denen ich mir zutraue, die zu lösen. Mit jeder Frau hatte ich vorher ein ausführliches Gespräch, einer hab ich eine Absage gegeben, weil wir absolut nicht auf einer Wellenlänge waren. Ziele sind: 1- will Abnehmen, wieder beweglich werden und wieder Freunde am Leben finden 2- will Weihnachten die weiter weg wohnende Familie mit guter Figur im engen Kleid überraschen 3- hat vor 10 Monaten ein Kind bekommen und will die alte Figur zurück 4- will selbstbewußter werden und stolz auf ihren Körper werden 5- will sich weiterhin viel bewegen und mag im Winter keinen draußen-Sport ich- will die perfekte Bikinifigur und im Januar in die Südsee fliegen...ne quatsch, ich würde niemals in die Südsee fliegen, das ist meiner Meinung nach eine schlimme Umweltsauerei. Ich will mich bewegen, schauen ob ich meinen Körper noch besser bemuskelt bekomme, Spass haben und anderen helfen. Mein lieber Mann hat das Gästezimmer zum Sportzimmer umgebaut, eine Wand rausgerissen und den Raum so vergrößert. Es gibt eine Kinderecke und während der Übungen ist immer ein Babysitter dabei, und natürlich meine Kinder und 2 weitere.

13.10.12 08:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL