Deutsche Sprache, schwere Sprache :)

 14.10.12 21:00

Niemand ist perfekt, und auch mir fallen oft hinterher Fehler bei mir auf. Ich wollte mich gerade nur kurz hier einloggen und etwas nachschauen, da sind mit die neuen Blogverzeichnisse aufgefallen, und mein Blog steht unter " BLOGS IN DER KATEGORIE Gefühle & Persöhnliches" , die Kategorie hab ich mir nicht ausgesucht, aber ein Per-Sohn bin ich nicht, ich hab auch keinen Sohn...aber danke für den Lacher.

Nerviger finde ich, wenn Menschen dauernd seit und seid vertauschen. Das ist doch ganz einfach, seit bei Zeit und seid als Verb.

"SeiT einer Minute denke ich über ein sinnvolles Beispiel nach."

" SeiD ihr gut gelaunt?"- Ja, wir sinD gut gelaunt.

Auch rollen sich meine gut gepflegten Fußnägel hoch, wenn ich lese: " Chris sein Buch"

ahhhh, das geht gar nicht.

So, genug gelästert.

14.10.12 20:49

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL